Corona: Über 75.000 Tote wären vermeidbar gewesen …

… die Politik versagt. Und die CDU beschäftigt sich nur mit sich selbst.

Deutschland: 83.082 Corona Tote (Stand: 01.05.2021)

83.082 1 Menschen sind bis zum 01.05.2021 in Deutschland an COVID-19 verstorben.

Australien: 910 Corona Tote (Stand: 01.05.2021)

In Australien mit 25.499.881 Einwohnern sind im gleichen Zeitraum 910 2 Menschen an COVID-19 verstorben.

Umgerechnet auf die deutsche Bevölkerungszahl 83.166.711 wären dies 2.968 3 COVID-19 Tote.

Japan: 10.199 Corona Tote (Stand: 01.05.2021)

In Japan mit 126.476.458 Einwohnern sind im gleichen Zeitraum 10.199 4 Menschen an COVID-19 verstorben.

Obwohl Japan mit rund 126 Millionen Einwohnern rund 1/3 mehr Einwohner als Deutschland mit rund 83 Millionen Einwohnern hat, hat Japan weniger als 10% COVID-19 Todesfälle.

Über 75.000 Tote bei richtiger Corona-Politik vermeidbar

Umgerechnet auf die deutsche Bevölkerungszahl wären dies nur 6.707 5 statt 83.082 1 COVID-19 Tote.

Wer jetzt einwendet, die Zahlen von Japan seien so niedrige, weil Japan eine Insel ist, dem sei das Gegenbeispiel Vereinigtes Königreich mit 127.775 6 COVID-19 Toten genannt. Es liegt offenbar nicht an der Tatsache, ob ein Land eine Insel ist oder nicht. Es liegt an richtiger oder falscher Corona-Politik!

Dieser Vergleich zeigt überdeutlich das Versagen der deutschen Politik.

Siehe dazu auch meine Beiträge 50.000 Tote vermeidbar vom 01.02.2020 und 65.000 Tote vermeidbar vom 01.03.2021.

§ 13 StGB Begehen durch Unterlassen

Man kann sich nur wundern, dass der Generalbundesanwalt noch kein Verfahren gegen die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Bundesländer eröffnet hat.

Die COVID-19 Pandemie war keine Überraschung für die Bundesregierung. Oder hätte keine sein dürfen.

Bereits 2013 hat die Bundesregierung in dem Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2012 unter Punkt 2.3 Risikoanalyse „Pandemie durch Virus Modi-SARS“ das Parlament über das Risiko einer Virus Pandemie informiert.

Die Bundesregierung und das Parlament wußten über das Risiko einer Pandemie Bescheid und hätten Vorbereitungen für eine Pandemie treffen können und müssen. Dies ist aber nicht geschehen.

Deswegen waren zu Beginn der Corona Pandemie u.a. nicht genügend Masken vorhanden. Vorausschauende Politik war und ist dies nicht.

Im März 2020 wurden Schulen HEPA Filter versprochen. Geschehen ist nichts. Dabei sind sich die Aerosol-Forscher einig: “Wenn wir die Pandemie in den Griff bekommen wollen, müssen wir die Menschen sensibilisieren, dass DRINNEN die Gefahr lauert”. 7

Die verantwortlichen Politiker hätten von Asien lernen und deren erfolgreiche Maßnahmen übernehmen können. Auch dies ist nicht geschehen.

Das Unterlassen der Politiker ist offenkundig.

Warum hat der Generalbundesanwalt bei über 80.000 Toten und 75.000 vermeidbaren Toten bis heute kein Verfahren gegen die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Bundesländer eröffnet?

Stehen Politiker über dem Gesetzt? Man muss diesen Eindruck gewinnen. Und dies ist ein weitere Skandal.


  1. https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/deutschland/ . Abgerufen am 01.05.2021. ↩︎

  2. https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/australien/ . Abgerufen am 01.05.2021. ↩︎

  3. 83.166.711 * 910 / 25.499.881 = 2.968 Tote ↩︎

  4. https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/japan/ . Abgerufen am 01.05.2021. ↩︎

  5. 83.166.711 * 10.199 / 126.476.458 = 6.707 Tote ↩︎

  6. https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/vereinigtes%20königreich/ . Abgerufen am 01.05.2021. ↩︎

  7. Aerosol-Forscher: Ansteckungsgefahr im Freien überschätzt , zuletzt abgerufen am 01.05.2021. ↩︎