Gedanken zum Ukraine Krieg

Umbequeme Wahrheiten

Lesezeit: 1:39

Für den Krieg Russlands gegen die Ukraine gibt es keinerlei Rechtfertigung! Es ist ein Eroberungs- und Zerstörungskrieg des größten Landes dieser Erde gegen ein kleines Land. Putin und Russlands Soldaten sind Kriegsverbrecher.

Unzählige Kriege

Es ist ein weiterer von unzähligen Kriegen, siehe die sicher unvollständige Liste von Kriegen .

Mensch ist dummer und grausamer Affe

Und ein weiterer Beweis, dass der Mensch ein dummer und grausamer Affe ist, der unglücklicherweise die Fähigkeit besitzt, sich und die gesamte Welt auszurotten. Und der sich selbst in maßloser Überschätzung Homo sapiens bezeichnet.

Dieser Artikel enthält meine derzeitigen Gedanken zu diesem Krieg.

Waffen für die Ukraine?

Zahlreiche Politiker, wie Hofreiter1, Frau Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann und viele andere und ebenso Journalisten fordern schwere Waffen für die Ukraine.

Dabei übersehen Hofreiter, Strack-Zimmermann und andere, dass die Ukraine diesen Krieg gegen Russland nur gewinnen kann, wenn Russland dies zuläßt. Russland hat die atomare Option, die Ukraine nicht.

Kann die Ukraine den Krieg gewinnen?

Kann ein konventionell gerüstetes Land gegen eine Atommacht überhaupt gewinnen? Grundsätzlich sicher nicht.

Die USA konnten im Koreakrieg und Vietnamkrieg nur deswegen nicht gewinnen, weil im Hintergrund die Atommacht China zu Korea und Vietnam gestanden hat und letztlich zu einem nuklearen Schlagabtausch bereit gewesen wären. Das heißt: De facto standen sich dort zwei Atommächte gegenüber.

Garantie der USA und Großbritannien

Die Ukraine war nach dem Zerfall der Sowjetunion Atommacht. Um die weitere Verbreitung von Atomwaffen zu verhindern haben die USA und Großbritannien der Ukraine für die Abgabe der Atomwaffen an Russland eine Garantie gegeben.

Bruch des Garantieversprechens

Offenkundig sind die USA und Großbritannien aber nicht bereit, dieses Versprechen einzulösen. Was in letzter Konsequenz heißt: Wenn Russland es will, dann wird die Ukraine diesen Krieg verlieren.

Und es bedeutet noch etwas: Die nichtnuklearen Staaten sollten sich nicht auf das Garantieversprechen der Nuklearmächte verlassen. Hierüber wäre es allerhöchste Zeit in Deutschland nachzudenken.

Was, wenn die Ukraine den Krieg verliert?

Die gleichen Leute, die heute diese Waffenlieferungen fordern, werden dann Olaf Scholz Verantwortungslosigkeit vorwerfen.